Close

29. September 2020

CDU-Ratsfraktion mit bewährter Führung

Mit einem klaren Anspruch geht der alte und neue CDU-Ratsfraktionsvorsitzende Volker Heuwinkel in die am 01. November beginnende Ratswahlperiode: „Zwischen Fraktion und Bürgermeister darf kein Blatt passen. Wir sind mit 21 direkt gewählten Ratsmitgliedern stärkste Fraktion geworden und stellen den Bürgermeister – das ist Auftrag und Verpflichtung zugleich“, so der 55jährige Rechtsanwalt nach seiner Wahl. Das Ergebnis der Kommunalwahl erfülle ihn mit Dankbarkeit und Demut. Jetzt sei es geboten, die Aufgabe anzunehmen und gemeinsam mit den anderen Fraktionen im Rat und dem Bürgermeister an der Spitze die Zukunft für Bad Salzuflen zu gestalten.

Aufgrund der Fraktionsgröße und der künftig neu auszurichtenden Arbeit beschlossen die Christdemokraten, die Zahl der stellvertretenden Vorsitzenden auf drei zu erhöhen: Heuwinkel wird künftig von Hans-Joachim Lücking, Detlef Stuke und Michael Richter, der zugleich das Amt des Schatzmeisters übernimmt, im Vorstand unterstützt. Als Schriftführer und Pressesprecher wurde Christian M. Meinardus wiedergewählt. Die beiden Beisitzer Sebastian Hokamp und Andre Schielmann komplettieren das Vorstandsteam.

Zur konstituierenden Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus Knetterheide erschien auch der designierte Bürgermeister Dirk Tolkemitt, der zuvor noch bei einer Ratssitzung in Lemgo offiziell verabschiedet wurde. Gemeinsam mit der CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Heike Görder beglückwünschte er die Vorstandsmitglieder zu ihrer Wahl und versprach, dass auch die Arbeit im Rat künftig anders aussehen werde. „Ich werde – bis auf eine Ausnahme – mit allen Fraktionen und Einzelvertretern im Rat sprechen. Wir als CDU brauchen Verbündete für die vor uns liegenden Herausforderungen. Deshalb freue ich mich auch umso mehr über die starken Wahlergebnisse zum Fraktionsvorstand: Hier geht ein Team ans Werk, dass nicht nur einen tollen Wahlkampf gemacht hat, sondern nach der Wahl den Willen zur Verantwortung und zur Gestaltung der Zukunft hat.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.