Close

CDU-Fraktion

Bega-Bad-Schließung: Katastrophe mit Ansage

Die vorübergehende Komplett-Schließung des Bega-Bades und die weitere Einschränkung der Öffnungszeiten ausgerechnet im Hochsommer stoßen bei der CDU-Fraktion auf Unverständnis: „Wir hatten zuletzt im Sportausschuss im Mai deutlich bei der Verwaltung angemahnt, dass sich so eine Situation nicht wiederholen dürfe“, erklärt CDU-Fraktionsvorsitzender Volker Heuwinkel. Die personelle Schieflage sei nunmehr seit mehreren Jahren bekannt und trotzdem […]

Mehr lesen

Erneutes Desaster bei den Öffnungszeiten: Dringender Handlungsbedarf beim Bega-Bad!

Pünktlich zum Sommer wiederholt sich das Drama um das Bega-Bad: Bereits drei Tage nach der Saisoneröffnung hat die Stadtverwaltung neuen Öffnungszeiten bekannt gegeben – und den Betrieb weiter eingeschränkt. Die CDU-Fraktion drängt nunmehr seit Jahren darauf, im einzigen verbliebenen Freibad der Stadt zuverlässige Öffnungszeiten vorzuhalten. „Mit der Suche nach Partnern – auch über die Kommunalgrenzen […]

Mehr lesen

CDU-Fraktion fragt: Was passiert in der Osterstraße?

Die Osterstraße ist das Nadelöhr auf dem Weg in die Bad Salzufler Innenstadt – noch enger wird es, wenn wild geparkt wird und noch gefährlicher, wenn gerast wird. Neben einem Bürger-Antrag zur Verkehrssituation, der im kommenden Ausschuss für Bau- und Verkehr beraten wird, hat die CDU-Ratsfraktion Bad Salzuflen heute eine weitere Anfrage an den Bürgermeister […]

Mehr lesen

CDU: Sicherheit für Einwohner und Anlieger verbessern – Probleme benennen und lösen!

Nach einem Hilferuf der Anlieger rückt die Situation auf dem Salzhof in den Fokus: Die CDU-Ratsfraktion hat umgehend eine Anfrage an den Bürgermeister gestellt und fordert weiterhin dringend die Einrichtung einer Ordnungspartnerschaft und einer City-Wache. „Die Situation auf dem Salzhof war schon immer unbefriedigend und hat sich jetzt augenscheinlich noch einmal deutlich verschlechtert – es […]

Mehr lesen

CDU beantragt Einrichtung eines Sozialfonds für Mahlzeiten

In die aktuellen Haushaltplanberatungen für den Etat 2016 hat die CDU gemeinsam mit ihrem Koalitionspartner einen Antrag auf Einrichtung eines städtischen Fonds zur Förderung von Mahlzeiten für sozial Bedürftige in Höhe von jährlich 20.000 € eingebracht. „Initiativen wie „MahlZeit“ oder die „Tafel“ arbeiten oft vollständig mit Spenden – vor dem Hintergrund der wiederholten Diskussion zum „Sozialen Mittagstisch“ […]

Mehr lesen