Close

16. Dezember 2017

Neue Gesichter in der CDU-Fraktion

2017 endete mit einem „Stühle-rücken“ innerhalb der CDU-Fraktion: Zwei vertraute Gesichter sind ausgeschieden, zwei bekannte dafür nachgerückt.

Ratsherr Ekkehart Schlicht zieht es zu seiner Familie in die Lüneburger Heide. Fraktionsvorsitzender Volker Heuwinkel: „Wir bedanken uns bei ihm für seine engagierte Mitarbeit nicht nur im Bereich Umwelt und Klima, im Arbeitskreis Friedhöfe, sondern vor allem auch für den stetigen Einsatz für „seinen“ Ortsteil Wüsten.“

Dr. André Erpenbach wurde in Gehrden bei Hannover zum Ersten Stadtrat gewählt und hat mit der Wahl sein Ratsmandat in Bad Salzuflen abgegeben. Wir wünschen ihm viel Erfolg und eine gute Hand bei seiner neuen Aufgabe.

Für Ekkehart Schlicht rückt ein bekanntes Gesicht nach: Burkhard Heck, selbst langjährig für Wüsten in der CDU aktiv und direkter Stellvertreter von Schlicht, wird sich ebenfalls schwerpunktmäßig im Bereich der Umwelt einbringen. „Wir freuen uns, ein vertrautes Gesicht und lieben Kollegen in unserer Fraktion begrüßen zu können“, so Volker Heuwinkel zur Begrüßung.

Ebenfalls herzlich begrüßt wurde Christian Steffen. Der Salzufler Hotelier rückt für den am Obernberg direkt gewählten Dr. Erpenbach nach – damit ist Alt-Salzuflen auch weiterhin mit acht Ratsmitgliedern stark vertreten.

Die beiden neuen Ratsherren wurden bereits auf der letzten Ratssitzung des Jahres 2017 vom Bürgermeister offiziell in ihr neues Ehrenamt eingeführt.

„Wir bedanken uns bei den beiden bisherigen Ratsmitgliedern und freuen uns auf eine weiterhin konstruktive Arbeit für unsere Stadt mit den beiden neuen Ratsherren“, erklärte Heuwinkel. „Ich bin mir sicher, dass auch unsere beiden ausgeschiedenen Kollegen weiterhin ihrer Heimatstadt und der CDU-Ratsfraktion hier verbunden bleiben werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.