Close

14. September 2015

Klares Signal der Wahl: Der nächste Bürgermeister muss ein Bad Salzufler sein!

Für die CDU in Bad Salzuflen und ihren Bürgermeisterkandidaten Volker Heuwinkel steht fest: Der nächste Bürgermeister muss ein Bad Salzufler sein! Das sahen am gestrigen Wahltag auch über 65 Prozent der Wählerinnen und Wähler so, die für einen der drei einheimischen Kandidaten stimmten. „Wir sind stolz auf das erreichte Ergebnis von Volker Heuwinkel und gratulieren auch Robin Wagener und Simon Welslau zu ihren Wahlergebnissen“, so der stellvertretende CDU-Stadtverbandsvorsitzende Hans-Joachim Lücking. Nun gelte es, bei der Stichwahl am 27. September die meisten Stimmen für Volker Heuwinkel zu mobilisieren: „Er kommt aus unserer Stadt, er kennt unsere Stadt und er ist die beste Wahl für das Amt des Bürgermeisters.“

CDU Bürgermeisterkandidat Volker Heuwinkel geht ebenso wie Landrat Friedel Heuwinkel optimistisch in die Stichwahl in zwei Wochen. „Es geht um die Interessen und Bedürfnisse der Bad Salzuflerinnen und Salzufler – die können glaubwürdig nur vor Ort von den Menschen vertreten werden, die diese Interessen, Wünsche und Ideen auch kennen“, so Heuwinkel.

Der stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Hans-Joachim Lücking zeigte sich ebenfalls optimistisch: „Der zweifelhafte Versuch des Noch-Bürgermeisters, der Stadt seinen Genossen aus Bielefeld als Bürgermeister überzustülpen, ist im ersten Anlauf kläglich gescheitert. Ich denke, die Wählerinnen und Wähler haben deutlich gemacht, dass sie sich jemanden als ersten Bürger der Stadt wünsche, der sich auskennt!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.